Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 11. Mai 2016

Bloggin' like mad!

Das neue Heft ist im Druck! So mit das geilste bisher, entschied die unabhängige Jury aus dem Renfield-Hauptquartier. Aber warum eigentlich Renfield lesen? Wie geht das überhaupt? Wer macht denn so was?

Weil wir so was gerne machen, lesen wir hier aus dem Renfield für euch vor - auf dem hauseigenen YouTube-Kanal.



In den nächsten Tagen bis zur Releaseparty werden wir dort je einen Klassikertext aus bisherigen Renfield-Ausgaben vorlesen.

Heute haben wir den Text GERADE GESTERN von ANDRE KORSCH ausgewählt, gelesen von ALISSA WYRDGUTH.
Warum? Weil Herr Korsch schön und weise über eins der wichtigsten Themen für alle Renfield-Lesenden schreibt, nämlich die Musik. Über Mixtapes und die Erinnerung.


Wer Frau Wyrdguth gerne live lesen sehen möchte: Auf der jetzt schon legendären, obwohl noch nicht stattgefundenen RENFIELD RELEASE PARTY wird es mal wieder eine Blitzlesung geben, bei der Frau Wyrdguth und Herr Flanell ihre Lieblingsfetzen aus dem ZIEMLICH GEILEN NEUEN HEFT vortragen werden!



Keine Kommentare:

Kommentar posten