Dieses Blog durchsuchen

Montag, 6. September 2010



Renfield-Fanzine is proud to present...

WORTNIK - eine Mittwochslesung im Sputnik-Kino!


Worte + Sputnik = WORTNIK. Eigentlich ist alles ganz einfach. Es geht also um Worte, die in Berlins höchster und wohl auch gemütlichster Filmvorführstätte, dem Sputnik-Kino in Kreuzberg, gelesen werden.

In der Mitte einer Woche im gefühlten Herbst oder gedachten Spätsommer präsentiert das Renfield-Zine, das Fachorgan für Krims&Krams&Rock’n’Roll, eine Lesung allererster Güte. Allerdings nicht im Kulturkaufhaus oder im Vereinskeller, sondern…im Kino!

Statt laufender Bilder gibt es also lesende Menschen. „Das ist ja verrückt!“ dachten sich Renfield-Mann und Sputnik-Frau und haben den Plan sogleich gemeinsam in die Tat umgesetzt.

Die ganz geheimen, aber brillanten Undergroundliteraten Berlins präsentieren dabei ihre besten Texte. Teilweise kennt man sie schon vom Poetry Island im Trickster am Schlesischen Tor, teilweise gehören sie zum wohlduftenden Dunstkreis des Renfield-Fanzines. Erfahrene Charaktere auf den liebevoll organisierten Alternativ- und Kleinlesebühnen dieser Stadt sind sie alle. So einfach kann das alles sein.

Mit dabei sind:

Houssam (Nachtfalter/Trickster)

Don Chrischan (Weltraumschrott)

Zschoschke (Anne Tanke)

Niki Matita (Renfield-Zine/Zentrale Randlage) u.a.

Die musikalische Luftunterstützung liefert das Duo Gary Flanell & Ella Chord mit einem Sack voller charmanter Coverversionen von Johnny Cash über Billy Bragg bis zu den Get-Up Kids.


Eintritt: 3€ / Spende ( Hartz 4, Arbeitslose, RentnerInnen und Studierende geben eine Spende bzw. soviel sie können/wollen)


Find more Infos about the location and of the most coziest cinemas in Berlin here:
www.sputnik-kino.com

Keine Kommentare:

Kommentar posten