Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 17. November 2019

Atomvulkan Britz

Lange hat er gebrodelt, jetzt steht er kurz vor dem Ausbruch - der ATOMVULKAN BRITZ!

Anders bei manch anderem Vulkan ist diese Eruption allerdings zeitlich genau festzumachen (und im Gegensatz zu anderen Vulkanen muss hier auch niemand evakuiert werden. Glauben wir zumindest):

Am 21.11.2019 erscheint ZARYA, die erste EP des Noise-Dub-Wave-Instrumental-Regressive-Rock-Duos ATOMVULKAN BRITZ unter dem Berliner Label Edelfaul.

Sieben Songs gibt's zu hören, aufgenommen und gemixt im schönsten Schnapsloch der Stadt und gemastert durch die fachmännischen Hände und Ohren von Karmacopter. Das hübsche Cover wurde von Lina Bailón extra für die Atomvulkan-Brudis gestaltet.

Hinter ATOMVULKAN BRITZ stecken:

Zum einen SunRa Bullock, der gute Spirit hinter der Freakout International Radio Show, sowie und den Dub-Helden von X.A. Cute und Stumpf, dem zweiten Act auf Edelfaul.

Zum anderen Gary Flanell (der Typ vom Renfield-Zine, der Typ von John Steam Tecords, der Typ von Bands wie Sceptic Jazz, ESEL, Till the Morninglight's Hot Band, Mercedes Z u.v.a., und auch der Typ mit den lustig-traurigen Kurzgeschichten. You know him.)

Als tanzanregende erste Single wird die Latin-Punk-Miniatur "Britzkrieg Bop" ausgegeben, und weil die Zeiten so modern sind, wie sie nun mal sind, gibt es dazu ein liebevoll gestaltetes Video.



Gedreht von SunRa Bullock und Edelfaul-Kommilitonen Silly Knob Thurston, gewürzt mit russischen voiceovers vom X.A.Cute-Kollegen Guvibosh, wird hier schwungvoll die knatterbunte Stop-Motion-Sci-Fi-Trash-Mühle angeworfen, um Gelenke und Fantasie gleichermaßen zu befügeln.

Noch was vergessen?
Ja.

Live wir der Release am 21.11.2019 gefeiert, mit einem Liveset von eben jenem ATOMVULKAN, Stumpf und Ilia Gorovitz von edelfaul.

ATOMVULKAN BRITZ - ZARYA Record Release Party

21.11.2019, 21 Uhr doors open.

TRCKSSCCCPXt*TRAJA (you know where it is.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen